fbpx

Vergebung

Hast du dich heute schon geärgert? Vielleicht über dich selbst oder jemand anderen? Ganz gleich über wen, stell dir doch einfach mal drei Fragen:

1. Ändert es die Situation , dass du dich ärgerst oder wütend bist?
2. Schadet es demjenigen, wenn du dich über ihn ärgerst?
3. Nützt es dir, wenn du dich über jemanden ärgerst?

Lies genau: Ich ärgere mich. Es ist eine Haltung, welche ich selbst bestimme. Ich entscheide mich dazu, verärgert zu sein.
Nur, was bringt es dir?

Beim Vergeben änderst du nichts an der Vergangenheit, sondern an deiner Gegenwart und Zukunft. Es geht nicht darum, mit der Person, die dir etwas angetan hat, ins Reine zu kommen, sondern mit DIR selbst. Vergeben nützt nie der anderen Person, sondern nur dir selbst.

Vergib deinen Freunden! Vergib deiner Familie! Vergib deinen Eltern! Vergib DIR!

Meine heutige Empfehlung: Brief der Vergebung

Vergeben ist kein Prozess, der auf Knopfdruck möglich ist. Ich empfehle z.B. den Brief der Vergebung. Dies ist ein symbolischer Akt und legt bei dir einen Schalter um. Bereite dich darauf vor! Nimm dir Papier und einen Stift zur Hand und plane vor allem Zeit ein! Setze dich entspannt hin und beantworte alle Fragen ausführlich! Dabei ist der Brief der Vergebung personenbezogen. Wenn du dich über mehrere Personen ärgerst, schreibe auch verschiedene Briefe.

Ja, schicke den Brief an die Person, die dich ärgerte. Es geht nicht darum, dass die Person sich bei dir meldet. Du tust es nicht für die Person. Du tust es nur für dich. Lass los! Wenn die Person (z. B. Eltern) schon gestorben sein sollte, schreibe einfach den Namen als Empfänger auf den Brief. Lass dann den Absender weg! Du willst ja schließlich nicht, dass dein Brief zurückkommt. Du möchtest loslassen.

Es ist schon spannend, dass wir uns so manches Mal über Menschen ärgern, obwohl diese noch nicht einmal mehr leben.

Schreibe auch einen Brief an dich selbst. Schicke ihn ab! Du wirst ihn kurz darauf in deinem Briefkasten finden. Nimm dir dann Zeit und lies den Brief ganz in Ruhe durch! Es wird eine Wirkung entstehen, die dich mit dir selbst ins Reine kommen lässt.

Der Weg zur Selbstliebe führt durch dein Herz.

Viele Grüße,
dein Gereon

P.S.: Wenn du gebeten wirst, alle Dinge aufzuschreiben, die du liebst und die wertvoll für dich sind,
an welcher Stelle erscheint dein eigener Name?

Link zum Event: Selbstliebe und Selbstwert

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

WhatsApp chat