fbpx

Menschenkenntnis

 

Kontroverse Entscheidung und jedes Mal ein Reibepunkt in meinen Workshops. 

Es entscheiden sich mehr Menschen für die erste Alternative: behandele andere so, wie du selbst behandelt werden willst. 

Lass uns einmal die Perspektive wechseln! Wie möchtest du selbst behandelt werden?

Wie möchtest du, dass Menschen mit dir umgehen? So wie es für dich richtig ist, oder wie es für dein Gegenüber richtig ist? Möchtest du so behandelt werden, wie du es brauchst oder wie es dein Gegenüber braucht? 

In der Regel wünschen wir uns von anderen, dass sie uns so behandeln, wie wir behandelt werden wollen. Das heißt im Umkehrschluss: wir dürfen andere so behandeln, wie sie es brauchen. 

Ganz dem Motto: der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. 

Warum haben wir immer wieder Konflikte mit anderen Menschen?
Wenn wir das Thema Trauma mal außen vorlassen, weil wir unser Wertesystem (alles was uns wichtig ist) auf andere übertragen. Wir sagen es Ihnen allerdings nicht (unausgesprochene Erwartungshaltung) und sind dann sauer, weil sie sich nicht dementsprechend verhalten. 

Jede zweite Ehe wird geschieden. 
Über 80 % der Arbeitnehmer lieben ihren Beruf nicht. 
Viele Menschen benötigen später Hilfe, um die ersten Kindheitsjahre zu verarbeiten. 

Menschen bekommen nicht die Behandlung, die sie benötigen. Häufig wissen wir noch nicht einmal selbst, was wir brauchen. 

Reflektiere dich! Was fühlt sich gut an?
Nimm dein Gegenüber wahr! Wer ist dein Gegenüber und was braucht dieser?

Wer tiefer eintauchen möchte, kommt einfach zu Charakterkunde. Bei diesem Zwei-Tages-Event erhältst du dein eigenen Profil, viel Selbstreflektion und ganz viele Wege im Umgang mit anderen Menschen. 
Alle Infos hier: https://www.potenzialwecker.de/seminare/charakterkunde/

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

WhatsApp chat